Dessauer-Nahverkehr.de

Meldungen 2020

  Januar

  • Zur alljährlichen Oury-Jalloh-Demo am 07.01. wurde ab 12:30 Uhr bis Betriebsschluss die Linie 1/3 gefahren, zwischen Hauptbahnhof und Dessau Center fuhren Busse im Schienenersatzverkehr.
     
  • In den frühen Morgenstunden des 14.01. werden aus Leipzig-Engelsdorf drei DWA LVT/S (Baureihe 672) nach Dessau überführt. Ab der Saison 2020 sollen zwei dieser Triebwagen auf der Wörlitzer Eisenbahn zum Einsatz kommen.
     
  • Ein Falschparker in der Fritz-Hesse-Straße blockierte am Abend des 31.01. den Straßenbahnverkehr für gut 45 Minuten. Da so etwas äußerst selten vorkommt, war dies sogar eine Zeitungsmeldung wert.
     

  Februar

  • NGT 307 erhält nun auch auf der Türseite Werbung für die Senioren-Tagespflege Dießner und ist seit 15.02. so unterwegs.
     
  • Ein PKW im bahneigenen Köröper am Friedhof III blockierte am 19.02. zeitweise die Linie 1. Zwei Tage später, am 21.02. landete wieder ein Auto beim Abbiegen auf offener Strecke - aber diesmal in der Kreuzbergstraße, wo seit 3 Jahren keine Bahn mehr kommt.
     
  • Der Karnevalumzug am 23.02. führt für einige Buslinien zu Umleitungen in der Innenstadt, die Straßenbahn wird ganztags im Schienenersatzverkehr mit Omnibussen gefahren.
     
  • Am 25.02. werden die neuen Fahrkartenautomaten am Hauptbahnhof, Bauhausmuseum und Dessau Center in Betrieb genommen und am 26.02. der Presse vorgestellt. Die modernen Geräte mit Touch-Display nehmen nur noch EC-Karten an, Bargeld wird man nur noch in der Straßenbahn oder beim Busfahrer los.
     
  • Der letzte Sprinter und erste Bauhaus-Bus 265 wurde Ende Februar abgemeldet. Damit verschwand das letzte Fahrzeug zur Personenbeförderung mit DE-V-Kennzeichen.
     

  März

  • Nach einer Pressevorstellung am 10.03. begannen die Probe- und Einweisungsfahrten mit den "neuen" Dieseltriebwagen 672 913 und 915 auf der Wörlitzer Eisenbahn. Nicht nur die Außenhaut erhielt ein neues Design, auch der Innenraum wurde aufbereitet und statt des WC gibt es nun einen großen Fahrrad-Stellplatz.
     
  • Der Corona-Virus verbreitete sich Anfang März über Deutschland. Am 12.03. gab es die erste positiv auf den Virus getestete Person in Dessau-Roßlau. Nachfolgend der Werdegang der Veränderungen im öffentlichen Personennahverkehr:
    • Ab 19.03. fuhren Bahnen und Busse an den Verkehrstagen Montag bis Freitag nach dem Samstagsfahrplan. Die Buslinie 10 wurde eingestellt. Der Saisonstart der Wörlitzer Eisenbahn entfiel, da auch das Frühlingserwachen im Wörlitzer Park als Veranstaltung nicht stattfinden durfte.
    • Ab 25.03. wurde ein Notfall-Fahrplan eingerichtet. Die Straßenbahn und die Dessauer Stadtlinien 11 bis 17 wurden eingestellt. Die Nachtbuslinien N1 bis N6 und die Roßlauer Linien 21 und 22 fuhren nach Sonderfahrplan. Die N1, N2, N3, N5 und N6 fuhren von 5 bis 23 Uhr im Stundentakt, welcher von 8:30 bis 12 Uhr und von 14:30 bis 18 Uhr auf 30-Minutentakte verstärkt wurde. Die N4 fuhr aller 90 Minuten, die 21/22 nach Ferienfahrplan mit 120-Minutentakten. Am Wochenende wurden die N1, N2, N3, N5 und N6 gänzlich von 6 bis 23 Uhr im Stundentakt bedient.
      Zum 30.03. werden Montag bis Freitag auf den Linien N2 und N4 früh weitere Fahrten angeboten, nachmittags gibt es auf der N4 zwei zusätzliche Fahrten.
       

  April

    • Seit 23.04. gilt in Bussen und Bahnen die Maskenpflicht, Nase und Mund müssen bedeckt sein.
       

  Mai

    • Mit der Öffnung der Schulen für die Abschlussklassen wurden im Sonderfahrplan ab 04.05. weitere Fahrten ergänzt. Früh und mittags fahren Busse der N1 vom Hauptbahnhof über Tempelhofer Straße bis Wohngebiet Kreuzbergstraße, ab dort als Dienstfahrt zur Tempelhofer Straße und weiter als N5 wieder zum Hauptbahnhof. Außerdem gibt es Fahrten der N2 ab Hauptbahnhof zum Junkerspark und von dort als N3 zurück. So entstanden auf den Strecken der Straßenbahn annähernde 30-Minutentakte.
    • Zum 12.05. wurden auf den oben genannten Linienkombis N1/N5 und N2/N3 weitere Fahrten früh und mittags eingeführt, außerdem auch auf der N6, sodass von 5 bis 18 Uhr dort ein 30-Minutentakt gefahren wird.

     

Meldungen aus den Jahren

2007 2014
2008 2015
2009 2016
2010 2017
2011 2018
2012 2019
2013 2020