Report


Hier trägt Dessauer-Nahverkehr.de kleine Berichte zu Ereignissen im Straßenbahn- und Busverkehr in der Doppelstadt zusammen.

Januar 2018

24. Januar - Baustellenalltag in der Kavalierstraße

Seit August 2017 ist die Kavalierstraße nun schon für den Individualverkehr gesperrt. Seither hat sich vieles getan, wie man auch auf der Seite der Baustellen-Doku nachlesen kann.
Am 24. Januar, ein Baustellentag wie jeder andere, waren wir wieder entlang der ehemaligen Prachtstraße Dessaus unterwegs und haben einige Eindrücke eingefangen. Es wird mittlerweile fleißig an der festen Fahrbahn "Rheda City" für die Straßenbahn gebaut. Dabei werden Gleisjoche, die auf mit Drahtgitter verbundenen Zweiblockschwellen ruhen, entlang der Strecke justiert und zusammengeschweißt und in einem weiteren Arbeitsschritt mit Beton verfüllt. So war an diesem Tag der Bereich bis in Höhe Rathaus-Center-Eingang bereits betoniert. Seit 8. Januar sind die Arbeiten in der Straße nach einer kurzen Weihnachts- und Feiertagspause wieder voll im Gange. Neben einigen anderen Erdarbeiten wird bereits im Bereich Museumskreuzung ein erster Teil der neuen Bürgersteigs-Pflasterung gesetzt. Auch vor McDonalds sind die Konturen für das neue Hochbeet geschaffen.
Im April soll bereits ein neues Gleis befahrbar sein, dann wird es nach Umbau der Federweichen am Museum bzw. Quietscheck ab dem Frühjahr auch gleich genutzt. Dabei entsteht wiederrum eine behelfsmäßige Haltestelle vor dem Rathaus-Center-Eingang, welche schon der Vorreiter für die zentrale Haltestelle am Mies-van-der-Rohe-Platz sein soll.
Der ehrgeizige Plan, im November fertig zu werden, könnte also geschafft werden.

                     

  nach oben

Oktober 2017

30. Oktober - Saisonabschlussfahrt des "Berliner Sterns"

Am Montag, den 30. Oktober 2017, am Vorabend des Reformationstages, luden die Nahverkehrsfreunde zur Saisonabschlussfahrt mit dem Berliner Stern ein. Im Zuge der Nachtlinien und ging es einmal über Waldersee und Mildensee nach Sollnitz und im zweiten Teil über Roßlau bis nach Meinsdorf. Während der Tour für Fotografen gab es einige Halte an besonderen Punkten der Strecke. Im Bus gab es ein kleines Getränke- und Häppchen-Angebot.
Gegen 21 Uhr rückte der Mercedes Stadtbus ein letztes Mal in der Saison in Brandhorst ins Autohaus ein, wo er nun seinen "Winterschlaf" hält.

         

  nach oben

August 2017

21. August - Abnahme der provisorisch eingleisigen Strecke Kavalierstraße

Vom 15. bis 21. August wurde die Kavalierstraße für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Während in dieser Zeit die Straßenbahnen als Linie 1/3 zwischen Junkerspark und Dessau Süd pendelten und Busse als Schienenersatzverkehr ziwschen Bahnhof und Dessau Center unterwegs waren, bauten die Baufirmen die Bauweichen ein und schlossen dies vorerst an das bisherige stadtwärtige Gleis an. Somit wird eine Baufreiheit für das Behelfsgleis auf der Stadtparkseite geschaffen.
Am Nachmittag des 21. August stand nun die Abnahme der eingleisigen Strecke samt Signalanlage an. Gegen 16:30 Uhr fanden sich die NGT 301 und 306 am Museum Nord ein um nacheinander die Strecke zu befahren. Folgend sollte noch der Wagen 304 hiinzukommen, um verschiedene Szenarien an der Signalanlage zu testen. Die ersten beiden NGT fuhren dann hintereinander in Richtung Hauptbahnhof. Am Quietscheck wartet dann die 306 auf die Rückkehr der 301. Als diese sich in die Anlage eingezählt hatte, fuhr 304 am Museum durch den Anmeldekontakt. Da die Anlage wie gewünscht funktionierte konnte das "Okay" für den regulären Betrieb ab Betriebsbeginn am 22. August gegeben werden.
Seither kommt es nur zu kleinen Störungen, wenn Bahnen vom Junkerspark oder Dessau Süd zu spät am Museum Nord ankommen und so ein wenig den Fahrplan durcheinander bringen.

                 

  nach oben