Report 2018


Hier trägt Dessauer-Nahverkehr.de kleine Berichte zu Ereignissen im Straßenbahn- und Busverkehr in der Doppelstadt zusammen.

Januar 2018

24. Januar - Baustellenalltag in der Kavalierstraße

Seit August 2017 ist die Kavalierstraße nun schon für den Individualverkehr gesperrt. Seither hat sich vieles getan, wie man auch auf der Seite der Baustellen-Doku nachlesen kann.
Am 24. Januar, ein Baustellentag wie jeder andere, waren wir wieder entlang der ehemaligen Prachtstraße Dessaus unterwegs und haben einige Eindrücke eingefangen. Es wird mittlerweile fleißig an der festen Fahrbahn "Rheda City" für die Straßenbahn gebaut. Dabei werden Gleisjoche, die auf mit Drahtgitter verbundenen Zweiblockschwellen ruhen, entlang der Strecke justiert und zusammengeschweißt und in einem weiteren Arbeitsschritt mit Beton verfüllt. So war an diesem Tag der Bereich bis in Höhe Rathaus-Center-Eingang bereits betoniert. Seit 8. Januar sind die Arbeiten in der Straße nach einer kurzen Weihnachts- und Feiertagspause wieder voll im Gange. Neben einigen anderen Erdarbeiten wird bereits im Bereich Museumskreuzung ein erster Teil der neuen Bürgersteigs-Pflasterung gesetzt. Auch vor McDonalds sind die Konturen für das neue Hochbeet geschaffen.
Im April soll bereits ein neues Gleis befahrbar sein, dann wird es nach Umbau der Federweichen am Museum bzw. Quietscheck ab dem Frühjahr auch gleich genutzt. Dabei entsteht wiederrum eine behelfsmäßige Haltestelle vor dem Rathaus-Center-Eingang, welche schon der Vorreiter für die zentrale Haltestelle am Mies-van-der-Rohe-Platz sein soll.
Der ehrgeizige Plan, im November fertig zu werden, könnte also geschafft werden.

                     

  nach oben